Fortbildung für Jugendwarte der Jugendfeuerwehren in der Städteregion Aachen

Am Samstag, trotz der Herbstferien, trafen sich 28 Jugendwarte aus den Jugendfeuerwehren der Städteregion Aachen zu einer Fortbildung unter der Überschrift „Unsere Welt ist bunt“, mit den Schwerpunktthemen „Integration und Inklusion“ auseinander.
Als Fachreferent konnte Willi Donath, Vorsitzender des Fachausschusses Politik und Politik und Integration der Deutschen Jugendfeuerwehr gewonnen werden.
Dieses Projekt der Deutschen Jugendfeuerwehr läuft bereits sehr erfolgreich seit mehr als 10 Jahren.
Die Teilnehmer setzten sich sehr intensiv mit der Öffnung der Jugendfeuerwehr auseinander. Dieses Thema ist für den referierenden Willi Donath eine Herzensangelegenheit. Er konnte aus dem gesamten Bundesgebiet über erfolgreiche Beispiele aus dem gesamten Feuerwehrwesen berichten.
Aber auch die anwesenden Jugendwarte berichteten über Beispiele aus ihren Jugendfeuerwehren.
Nach dem Erfahrungsaustausch ging es dann in die Gruppenarbeit, dort wurde zusammengetragen, wie mit Integration und Inklusion, in den einzelnen Jugendfeuerwehren umgegangen wird.
Am Samstag, trotz der Herbstferien, trafen sich 28 Jugendwarte aus den Jugendfeuerwehren der Städteregion Aachen zu einer Fortbildung unter der Überschrift „Unsere Welt ist bunt“, mit den Schwerpunktthemen „Integration und Inklusion“ auseinander.
Als Fachreferent konnte Willi Donath, Vorsitzender des Fachausschusses Politik und Politik und Integration der Deutschen Jugendfeuerwehr gewonnen werden.
Dieses Projekt der Deutschen Jugendfeuerwehr läuft bereits sehr erfolgreich seit mehr als 10 Jahren.
Die Teilnehmer setzten sich sehr intensiv mit der Öffnung der Jugendfeuerwehr auseinander. Dieses Thema ist für den referierenden Willi Donath eine Herzensangelegenheit. Er konnte aus dem gesamten Bundesgebiet über erfolgreiche Beispiele aus dem gesamten Feuerwehrwesen berichten.
Aber auch die anwesenden Jugendwarte berichteten über Beispiele aus ihren Jugendfeuerwehren.
Nach dem Erfahrungsaustausch ging es dann in die Gruppenarbeit, dort wurde zusammengetragen, wie mit Integration und Inklusion, in den einzelnen Jugendfeuerwehren umgegangen wird.

Bei weiterem Interesse über das, was die Jugendwarte am Samstag gelernt haben und über den vielfältigen und Interessanten Alltag in der Jugendfeuerwehr gibt es hier den entsprechenden Link:
http://www.jugendfeuerwehr.de/schwerpunkte/unsere-welt-ist-bunt/